account arrowhead-down arrowhead-up mobile-menu search sm-bold-x x-skinny-rounded x-skinny arrowhead-right social-facebook social-googleplus social-instagram social-linkedin social-pinterest social-qzone social-renren social-tencent social-twitter social-vkontakt social-weibo social-youku social-youtube

Sony Mobile präsentiert neue Produkte in Barcelona

Düsseldorf / Barcelona – Sony Mobile präsentiert auf dem Mobile World Congress in Barcelona sein neues Spitzenmodell: Das Xperia 1 ist das erste Smartphone mit einem Display im 21:9 CinemaWide™ Format mit 6,5“ (16,5 cm) großem 4K HDR OLED Panel. Die neue Triple-Kamera mit Weitwinkel-, Zoom- sowie Super-Weitwinkelmodul sorgt für atemberaubende Bilder und Videos. Das Xperia 1 ist mit dem neuesten Prozessor von Qualcomm, dem leistungsstarken Snapdragon 855 sowie Android 9 (Pie) ausgestattet. Das randlose Display besteht ebenso wie die Rückseite des Xperia 1 aus stabilem Corning Gorilla Glas 6. Zwei neue Smartphones der Super-Mittelklasse ergänzen das Portfolio: Das Xperia 10 sowie dessen großer Bruder, das Xperia 10 Plus. Auch die Einsteigerklasse erhält mit dem Xperia L3 Zuwachs.

Xperia 1

– Triple-Kamera mit Super-Weitwinkel-, Weitwinkel- und Teleobjektiv mit optischem Bildstabilisator
– 6,5“ (16,5 cm) 4K HDR OLED Display im 21:9 Cin-emaWide Kino-Format und mit Dolby Atmos
– Leistungsstarker Qualcomm Snapdragon 855 Prozessor und Android 9 (Pie)
– Randloses Design mit seitlichem Fingerabdrucksensor

Die neue Triple-Kamera deckt mit drei 12 Megapixel-Modulen die ganze Bandbreite von Superweitwinkel über Weitwinkel bis Tele ab. So gelingen wundervolle Landschaftsaufnahmen genauso wie atemberaubende Portraits. Ein optischer Bildstabilisator sorgt für scharfe Bilder bei Aufnahmen mit dem Weitwinkel- und dem Teleobjektiv. Mit dem Weitwinkelobjektiv können Super Slow Motion-Aufnahmen mit bis zu 960 Bildern pro Sekunde in Full HD aufgezeichnet werden, das Teleobjektiv kann mit zweifachem optischem Zoom auch weiter entfernte Motive ideal einfangen. Zudem sorgen nicht nur die drei unterschiedlichen Objektive für perfekte Fotos, sondern auch die Integration innovativer Technologien aus den Sony Alpha-Kameras. Dazu gehört zum Beispiel der Autofokus mit Augenerkennung, mit dessen Hilfe sich dank automatischer Fokussierung auf die Augen mühelos außergewöhnliche Porträtfotos aufnehmen lassen. Aufgenommene Bilder lassen sich auf dem Xperia 1 im RAW Format[1] abspeichern. Dank der neuen Dual-Pixel-Technologie gelingen auch bei schlechten Lichtverhältnissen großartige Fotos in Bewegung, da der Autofokus noch schneller auf das bewegte Motiv scharf stellen kann.

Auf professionellem Niveau ist die neue Triple-Kamera auch bei Videoaufnahmen: So können zum Beispiel 4K HDR Videos im 21:9 Kinoformat aufgenommen werden. Mit Hilfe der neuen Cinema Pro App powered by CineAlta, die auf Technologien von professionellen Filmkameras von Sony basiert, können im Master Modus vor der Aufnahme verschiedene Einstellungen wie Farbtiefe, Blende und manueller Fokus individuell festgelegt werden. Dabei unterstützt auch die starke BRAVIA Bildverarbeitung X1 for mobile, die für die mobile Anwendung im neuen Xperia 1 angepasst wurde. Auch die 8 Megapixel-Frontkamera überzeugt mit ausgezeichneten Selfies oder 3D Scans, die mithilfe des 3D Creators erstellt und animiert werden können.

Mit seinem minimalistischen Design ist das Xperia 1 mit seinem randlosen 6,5“ (16,5 cm) 4K HDR OLED Display im 21:9 Format ein echter Hingucker, der dank abgerundeter Kanten sehr gut in der Hand liegt. Vorder- und Rückseite des Displays sind aus stabilem Gorilla Glass 6 von Corning. Der Fingerabdrucksensor für sicheres und einfaches Entsperren ist in die rechte Seite des neuen Premium-Smartphones eingelassen und somit sehr gut erreichbar. Mit der Side-Sense Funktion können darüber hinaus Apps ganz einfach mit nur einer Hand per Tippen auf die Kante des Displays gestartet oder verschiedene Standardfunktionen ausgeführt werden.
Das Display des Xperia 1 sticht vor allem mit seinem Format hervor: Trotz üppiger 6,5“ (16,5 cm) Diagonale bleibt das Smartphone dank 21:9 CinemaWide Format schlank, da es vor allem in die Länge wächst. Im Vergleich zum Xperia XZ3 ist die Anzeigefläche 30 Prozent größer. Das ist besonders für Videos und Filme ideal: Kinofilme und selbst aufgenommene Videos können da-mit ganz ohne störende schwarze Ränder angesehen werden. Das Format eignet sich hervorragend, um zwei Anwendungen gleichzeitig darzustellen. Ein spezieller, neuer Split-Screen-Modus sorgt für eine einfache und parallele Bedienung von zwei Apps. Die exakte Darstellung von tiefem Schwarz und realitätsgetreuen Farben sind dank BRAVIA X1 for mobile Technologie auf dem 4K HDR OLED Display des Xperia 1 dabei selbstverständlich.

Für das beste Spieleerlebnis mit dem Xperia 1 sorgt ein neuer Spielebeschleuniger. Auch grafisch anspruchsvolle Spiele können mit der passenden Einstellung im vollen 21:9 Format angezeigt und flüssig gespielt werden. Störende Benachrichtigungen lassen sich während des Spielens ausstellen. Auch das Aufnehmen von Screenshots und Screen-Videos während des Spielens ist ganz einfach möglich. Zudem können Spiele auch im Split-Screen-Modus angezeigt werden, während man auf dem zweiten Bildschirm gleichzeitig nach Tipps auf Youtube oder im Web sucht. Mit dem Dynamic Vibration System des Xperia 1, das actiongeladene Momente in Filmen und Spielen durch passende Vibrationen unterstützt, werden Musik, Filme und Spiele spürbar lebendig. Für besten Klang sorgt Dolby Atmos, das über kabelgebundene Kopfhörer mit einzigartigem Sound zum Genießen einlädt, sowie die Stereo-Lautsprecher mit S-Force Front Surround.

Exzellentes Arbeitstempo garantiert der starke Qualcomm Snapdragon 855 Prozessor mit 6 GB RAM. Dank seiner ausgezeichneten Leistung sind auch anspruchsvolle Anwendungen wie die Aufnahme von 4K HDR Videos ein Kinderspiel. Der 128 GB große interne Speicher kann per microSD-Karte um bis zu 512 GB erweitert werden, alter-nativ kann eine zweite SIM Karte in den Slot eingelegt werden. Der 3.330 mAh große Akku lässt sich dank USB PD3.0 schnell wieder aufladen. Der USB 3.1 Typ-C-Anschluss auf der Unterseite kann zum Laden sowie für Datentransfers in hoher Geschwindigkeit genutzt werden.

Das nach IP65/68[2] staub- und wassergeschützte Xperia 1 wird ab Juni mit Android 9 als Dual SIM Variante in den Farben Black, White, Grey und Purple für 949 EUR (UVP) erhältlich sein.

Xperia 10

– 6“ (15,2 cm) Full HD+ Display im ultraweiten 21:9 Format
– Dual-Kamera mit 13 und 5 Megapixeln
– Schlankes, randloses Design mit seitlichem Fingerabdrucksensor
– Starke Leistung mit Qualcomm Snapdragon 630 Prozessor

Neben dem neuen Premium-Smartphone Xperia 1 erweitert Sony sein Sortiment um ein neues Gerät der Super-Mittelklasse: Das Xperia 10.

Sein 6“ (15,2 cm) großes Full HD+ Display im 21:9 Format ist nicht nur ideal für das Ansehen von Filmen und Videos, auch für Multitasking bietet das Display im Split-Screen-Modus genügend Platz. Mit seinem schlanken, randlosen Design überzeugt es optisch wie auch funktional: Es liegt perfekt in der Hand und lässt sich mit dem seitlichen Fingerabdrucksensor unkompliziert und schnell entsperren. Am Rand des Displays sorgt die Side-Sense Funktion zudem dafür, dass Apps ganz einfach mit nur einer Hand gestartet oder Einstellungen aufgerufen werden können. Mit dieser Funktion lässt sich mit einem einfachen Tippen auf den Displayrand zum Beispiel auch der Auslöser in der Kamera-App betätigen, um den perfekten Moment nicht zu verpassen.

Neben seinem Design überzeugt das neue Xperia 10 auch mit dem Dual-Kamera-System mit 13 und 5 Megapixeln. Es sorgt für scharfe Bilder und Videos, die auch im 21:9 Format aufgenommen werden können. Auch Fotos mit Bokeh-Effekt sind möglich. Selfie-Fans können außerdem auf die 8 Megapixel-Frontkamera vertrauen, die Selbstporträts in höchster Qualität aufnimmt.

Das Xperia 10 ist mit seinem starken Qualcomm Snapdragon 630 und 3 GB RAM sowie einem 2.870 mAh großen Akku für alle Anforderungen des Alltags bestens gerüstet. Der 64 GB große Speicher kann per microSD Karte um bis zu 512 GB erweitert werden.

Das Xperia 10 ist ab sofort im Xperia Online Store als Dual SIM Variante in den Farben Black, Silver, Navy und Pink mit Android 9 (Pie) für 349 EUR (UVP) erhältlich.

Xperia 10 Plus

– 6,5“ (16,5 cm) Full HD+ Display im ultraweiten 21:9 Format
– Dual-Kamera mit 12 und 8 Megapixeln sowie optischen Zoom
– Elegantes, randloses Design mit seitlichem Fingerabdrucksensor
– Qualcomm Snapdragon 636 Prozessor für starke Leistung

Passend zum Xperia 10 stellt Sony auch dessen großen Bruder vor, das Xperia 10 Plus. Das scharfe, 6,5“ (16,5 cm) große Display des neuen Super-Mittelklasse-Geräts kommt ebenfalls im 21:9 Format. Damit ist es prädestiniert für grenzenlose Videounterhaltung sowie die Nutzung zweier Anwendungen gleichzeitig im Split-Screen-Modus. Wie sein kleiner Bruder besitzt auch das Xperia 10 Plus einen seitlichen Fingerabdrucksensor sowie die Side-Sense Funktion, mit der durch einfaches Tippen Apps aufgerufen und gestartet werden können.

Das Dual-Kamera-System mit 12 und 8 Megapixeln sorgt für exzellente Bilder und Videos im 21:9 Format. Mit zweifachem optischem Zoom ausgestattet, lassen sich mit der Dual-Kamera des Xperia 10 Plus auch weiter entfernte Motive gestochen scharf festhalten. Im Bokeh-Modus gelingen beeindruckende Porträtaufnahmen und für perfekte Selfies sorgt die 8 Megapixel-Frontkamera.

Im Alltag erweist sich das Xperia 10 Plus dank 3.000 mAh großem Akku und starkem Qulacomm Snapdragon 636 Prozessor mit 4 GB RAM als zuverlässiger Begleiter. Auch rechenintensive Anwendungen wie Spiele lassen sich damit problemlos und ruckelfrei nutzen. Ebenso wie sein kleiner Bruder ist das Xperia 10 Plus mit 64 GB Speicher ausgestattet, der per microSD-Karte um bis zu 512 GB erweitert werden kann.

Das Xperia 10 Plus ist ab sofort im Xperia Online Store in den Farben Black, Silver, Navy und Gold mit Android 9 (Pie) als Dual SIM Variante für 429 EUR (UVP) erhältlich.

Xperia L3

– Dual-Kamera mit 13 und 2 Megapixeln
– Stilvolles Design mit seitlichem Fingerabdrucksensor
– 5,7“ (14,5 cm) HD+ Display im 18:9 Format
– Leistungsstarker 3.300 mAh Akku

Mit dem Xperia L3 erweitert Sony das Produktportfolio um ein neues Einsteigermodell. Das Smartphone überzeugt mit seinem stilvollen Design mit seitlichem Fingerabdrucksensor und großem 5,7“ (14,5 cm) HD+ Display sowie einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Xperia L3 besitzt eine Dual-Kamera mit 13 und 2 Megapixeln, die gestochen scharfe Bilder und Videos auf-nimmt. Selfie-Fans kommen mit der 8 Megapixel-Frontkamera voll auf ihre Kosten. Dank großem 3.300 mAh Akku geht dem Xperia L3 nicht so schnell die Luft aus. Der Mediatek 6762 Prozessor sorgt zusammen mit 3 GB RAM und Android 8.1 (Oreo) für gute Leistung im täglichen Gebrauch.

Das Xperia L3 ist im Xperia Online Store ab sofort als Dual SIM Variante in den Farben Black, Silver und Gold für 199 EUR (UVP) erhältlich.

 

Download:

Pressemitteilung

Bildmaterial Xperia 1

Bildmaterial Xperia 10

Bildmaterial Xperia 10 Plus

Bildmaterial Xperia L3

[1] über Drittanbieter-Apps
[2] Das Xperia 1 ist geschützt gegen Spritzwasser und Staub. Folgen-des muss beachtet werden, wenn man in den Regen kommt oder unter dem Wasserhahn Schmutz abspülen möchte: Alle Anschlüsse und Abdeckungen müssen fest verschlossen sein. Das Gerät darf nicht mit Meerwasser, Salzwasser, gechlortem Wasser oder Getränken und ähnlichen Flüssigkeiten in Kontakt gebracht werden. Bei missbräuchlicher oder unsachgemäßer Verwendung des Geräts erlischt die Garantie. Das Gerät ist gemäß den IP-Schutzarten IP65/68 geschützt. Weitere Informationen unter: http://www.sonymobile.com/de/xperia/technologies/waterproof/
Achtung: Das Xperia 1 ist mit einem USB-Anschluss ohne Abdeckung ausgestattet, über den das Smartphone verbunden und aufgeladen werden kann. Wenn das Gerät Wasserkontakt hatte, muss dieser USB-Anschluss erst völlig getrocknet sein, bevor das Smartphone aufgeladen werden kann.

Kommentare Kommentare ausblenden