account arrowhead-down arrowhead-up mobile-menu search sm-bold-x x-skinny-rounded x-skinny arrowhead-right social-facebook social-googleplus social-instagram social-linkedin social-pinterest social-qzone social-renren social-tencent social-twitter social-vkontakt social-weibo social-youku social-youtube

Unterwegs mit dem Smartphone surfen ist ein Luxus, den kaum jemand mehr missen möchte. Handy raus, Browser öffnen und schon stehen die endlosen Weiten des Internets zur Verfügung – auch ohne WLAN. Möchte man allerdings unterwegs seinen Laptop zum Arbeiten oder sein Tablet ohne extra SIM-Karte zum Surfen nutzen, kann das lückenhafte Netz von öffentlichen WLAN-Hotspots einen Strich durch die Rechnung machen. Warum also nicht einfach mit dem Smartphone einen Hotspot einrichten? In nur wenigen Schritten ist dieser aktiviert und eingerichtet, wie genau erklären wir hier!

1. Hotspot einrichten und WLAN unterwegs nutzen
2. Schritt für Schritt den Hotspot einrichten
3. Stolperfallen bei WLAN-Hotspots auf Android-Smartphones

Hotspot einrichten und WLAN unterwegs nutzen

Xperia XZ3WLAN für unterwegs klingt erstmal ein bisschen abstrakt. WLAN hat man doch eigentlich nur in seinem Heimnetzwerk oder an einem anderen festen Standort? Soweit so richtig, allerdings kann man diese Definition erweitern. Denn wer mit seinem Smartphone einen Hotspot einrichtet, der kann auf diese Weise sein Datenvolumen teilen – ähnlich wie bei einem Router. Auf diese Weise schafft man sich quasi selbst WLAN für unterwegs. So kann auch außerhalb der eigenen vier Wände der Laptop oder das Tablet mit ausreichend Datenpower versorgt werden. Aber auch verzweifelte Freunde mit aufgebrauchtem Datenvolumen können in den Hotspot einsteigen. Jetzt zum Retter in der Not werden und einfach mal teilen!

Achtung: Dabei nicht vergessen, dass auf diese Weise alle am eigenen Datenvolumen mitknabbern. Wer also keinen starken Datentarif hat, sollte bei dieser Art von Nutzung immer den Verbrauch im Auge behalten. Das geht entweder auf dem Smartphone über Einstellungen > Netzwerk & Internet > Datennutzung oder alternativ über das Einloggen in den meisten Anbieterportalen.

Schritt für Schritt den Hotspot einrichten

Anders als man es vielleicht vermuten würde, dauert das WLAN-Hotspot einrichten überhaupt nicht lange und ist in nur wenigen Schritten gemacht. Für alle, die sich jetzt fragen Wie richtet man einen Hotspot mit Android eigentlich ein? kommt nun die Anleitung:

1. Einstellungsmenü öffnen.
2. Den Bereich „Netzwerk & Internet“ öffnen.
3. Dort den Menüpunkt „Hotspot & Tethering“ auswählen.
4. „WLAN-Hotspot“ aktivieren.

Screenshot Xperia Hotspot einrichten
5. Über den Menüpunkt „Einstellungen des mobilen Hotspots“ kann mit „Hotspot konfigurieren“ der Hotspot detailliert angepasst werden. Hier einen individuellen Namen und ein sichereres Passwort verwenden.
6. Unter „Sicherheit“ den Verschlüsselungstyp „WPA2 PSK“ wählen, um eine sichere Nutzung zu gewährleisten.
7. Alle, die das Passwort haben, können nun auf den Hotspot zugreifen.

Screenshot Xperia Hotspot einrichten

Stolperfallen bei WLAN-Hotspots auf Android-Smartphones

Wir wissen jetzt: Es ist nicht schwer einen Hotspot einzurichten. Doch wie bei fast allen Dingen, die vermeintlich einfach sind, kommt auch an dieser Stelle ein klitzekleines Aber. Diese zwei kleinen Themen können unter Umständen zu Stolperfallen werden:

Sicherheit:  Wichtig, wie bei allen Aktivitäten im Internet, ist das Thema Sicherheit. Deshalb sollte auch beim Hotspot einrichten auf Android-Smartphones darauf geachtet werden. Ein sicherer Verschlüsselungstyp, wie z. B. WPA2 PSK, sollte aus diesem Grund als Standardeinstellung beim Smartphone-Hotspot gewählt werden, wenn dieser nicht ohnehin automatisch vorgegeben wird. Sollte dieser nicht verfügbar sein, vielleicht doch lieber die Finger vom Thema WLAN-Hotspot lassen. Einen Hotspot einrichten mit Sony Xperia Smartphones wie beispielsweise dem Xperia 1 ist jedoch kein Problem.

Mobilfunkanbieter: Nicht alle Mobilfunkanbieter geben ihren Nutzern bei jedem Tarif die Möglichkeit einen persönlichen WLAN-Hotspot einzurichten. Dies kann entweder in den Vertragsbedingungen oder spätestens beim Hotspot einrichten selbst überprüft werden.

xperia 1 group

Tipp: Es gibt bei vielen Anbietern reine Datentarife, die für einen WLAN-Hotspot wie gemacht sind. Dies ist z. B. mit Dual-SIM-Slots besonders praktisch. Diese und weitere Vorteile gibt es in unserem Artikel Dual-SIM-Handy: 2 SIM-Karten, 1 Handy.

Ganz offensichtlich sind dies also keine unüberwindbaren Hürden, sondern nur kleine Stolperfallen. Diese gilt es am besten schon im Vorfeld elegant zu überspringen, sodass im richtigen Moment der Hotspot eingerichtet und drauf los gesurft werden kann – viel Spaß dabei!

Kommentare Kommentare zeigen